In dem Neuen Testament wird folgendes geschriebenen: Nach dem Tod wie auch der Auferstehung von Jesus begannen Christen, seine Worte und das Handeln zu äußern. Da diese geglaubt haben, dass das Ende der Welt kurz bevorstünde, hielten sie es während der ersten zwei Jahrzehnte jedoch nicht vonnöten, dies ebenfalls schriftlich festzuhalten. Als ihre Heiligen Schriftwerk benutzten die 1. Christen vorerst ganz natürlich die des Judentums. Die traditionsreichsten schriftlichen Teile des Neuen Testaments sind die Nachrichten des Apostels Paulus. Dann sind die erzählenden Schriften hervorgegangen, welche allerdings auf älteren, teils nur mündlich übermittelt, teils bereits schriftlich fixierten, Übermittlungen aufbauen. Im Mittelpunkt der neutestamentlichen Schriften ist jedoch immer die Botschaft seitens Kreuz sowie Auferstehung Jesu., drei Breuninger Kaufhäuser hatte Willy Wiedmann stilgerecht angelegt, 4 Kirchen stilvoll versehen, die 1. Vernissage Galerie am Jakobsbrunnen ebenso wie die Jahresausstellung am Jakobsbrunnen, als Verfasser ebenso wie Illustrator sieben Bücher, 10 Benefizveranstaltungen geleitet, 500 Gedichte verfasst, eintausendfünfhundert Opus-Werke komponiert, ca. 2.500 diverse Künstler veranschaulichen lassen ebenso wie die Die Wiedmann Bibel in Polykonmalerei verfasst und 30.000 Werke erstellt. Außerdem engagierte er sich in unterschiedlichen Verbänden ebenso wie Organisationen. Er ist Versteigerer im Rahmen von Benefizveranstaltungen gewesen, Kritiker sowie Mitglied in diversen Vereinen. Als Privatlehrer unterrichtete dieser Prominente sowie talentierte ebenso wie erfolgreiche Maler, sowie bspw. Laleh Bastian sowie Ute Hadam., Sowie man vorweg an seinem Lebenslauf erkennen mag, legte Wiedmann sich keineswegs nur auf die Kunstrichtung fest. Malerei ebenso wie die Musik fanden beide einen festen Platz in dem Leben von Wiedmann. Er brachte die Musik zum Teil sogar mit in die Bilder ein. Wiedmann erschuf alles in allem 150 Opus-Werke. Darüber hinaus arbeitete er als freier Musiker und Musikschaffender an dem Württembergischen Staatstheater Stuttgart. Über 10 Jahre spielte Wiedmann als Jazzer, damit er sein Studium finanzieren konnte. In der Zeit arbeitete er mit weltweit bekannten Künstlern ebenso wie Musikern zusammen. Zum Beispiel: Louis Armstrong, Ella Fitzgerald ebenso wie Lionel Hampton. Jedoch wurde ihm nach einiger Zeit klar: Die Musik ausschließlich genügt ihm keineswegs!, In dem Neuen Testament ist Josef aus Nazaret der Verlobte und dann der Ehemann Marias. Er wird in Form eines Bauhandwerkers aus Nazaret präsentiert ebenso wie demnach in der christlichen Tradition als „der Zimmermann“ bezeichnet. Das Neue Testament offenbart, dass Josef seitens der Bevölkerung als Jesus Vater geschätzt wird. Matthäus wie auch Lukas hingegen sagen, dass Josef nur der gesetzliche und angesichts dessen nicht biologische Vater sei, weil dieser nicht mit Hilfe menschlicher Zeugung, sondern anhand der Wirkung vom Heiligen Geistes hervorgegangen ist. Dem folgt die kirchliche Lehre von der Jungfrauengeburt. Ein Engel befahl Josef im Traum die Flucht nach Ägypten, wo dieser sich bis zu dem Lebensende des Herodes aufhielt., Verständlicherweise haben wir mit einem wirklich lebendigen Entstehungsprozess der bliblischen Literatur zu rechnen, an dem etliche Menschen beteiligt sind. Wir können davon ausgehen, dass diese Menschen die Nähe Gottes erfahren haben ebenso wie hiervon berichteten. Bevor die ersten Stücke des Alten Testaments notiert wurden, worden sie schon hunderte von Jahren verbal weitergegeben. Ab dem 9. Jahrhundert v.Chr. sind die Texte folglich verschriftlicht worden. Menschen sammelten Erzählungen, Worte, Sprüche ebenso wie Dichtungen, dennoch auch glaubwürdige Informationen aus der Umgebung. Ab dem 5. Jahrhundert v.Chr. haben jüdische Gelehrte die drei heiligen Schriften dann zu größeren Einheiten zusammengefügt, beginnend mit der Tora, den fünf Büchern Mose. Die neusten Bücher sind erst im 2. Jahrhundert v.Chr. notiert worden. Das heißt von den Anfängen mündlicher Überlieferungen bis zu den letzten schriftlichen Aufzeichnungen von dem Alten Testament, sind ungefähr eintausend Jahre vergangen., Während seiner Tätigkeit als Galerist, Maler, Komponist ebenso wie Musiker fand Wiedmann stets nach wie vor zum schreiben seiner Bücher, Gedichte ebenso wie auch diverse Liedtexte. Insgesamt verfasste er sieben Lektüren, 500 Gedichte sowie mehrere Liedtexte beziehungsweise Hörspiele. Die meisten Arbeiten veröffentlichte Willy jedoch unter einem der zahlreichen Künsternamen, sowie zum Beispiel „Alkibiades Zickle“, wonach ebenso das Wirtshaus „Zickle“ benannt worden ist. Seine anderen Pseudonyme lauteten: Theodor Abtsfeld, Eugen von Engelsbogen, George Yugone wie auch Allan Doe., In der gemalten Version seitens Willy Wiedmann geht es sowie in der geschriebenen Bibel ebenfalls um das alte ebenso wie das neue. Die Bücher von dem alten Testamentsind in 4 Gruppen zusammengeführt. Zum Beispiel die Gesetzbücher: Diese umfassen die 5 Bücher Mose. In ihnen ist die Geschichte Israels von den ersten Anfängen bis zu der Erlösung aus der Knechtschaft in Ägypten erläutert. Zum anderen geht es um die Geschichtsbücher: Sie äußern die Vergangenheit Israels von dem Einzug ins verheißene Land bis zu der Verbannung ebenso wie der Rückkehr aus dem Babylonischen Exil. Darüber hinaus handelt es von Lehrbüchern ebenso wie Psalmen: Sie integrieren weise Lehren, die in deutlichen Sprichwörtern oder ebenso in dichterische Ausdrucksform gefasst, weitergegeben worden ist. Auch existieren also nach wie vor die Prophetenbücher: Die Propheten Israels legten die Ereignisse der Geschichte aus, prangten das Unrecht in der Gegenwart an wie auch verkündigten Gottes Handeln für die Zukunft.