Notice: JavaScript is not enabled. Please Enable JavaScript so Functions Can work correctly.

ABBA

Hochzeiten Hamburg

Vor 2 Wochen vermählten meine Liebste und ich uns. Die Trauung blieb allerdings lange Zeit aus – wegen vieler Beweggründe. Erst einmal natürlich da unser Sprössling auf die Welt kam & dann weil wir ziemlich lange äußerst viel an der Karriere gearbeitet haben & deshalb praktisch keinerlei Zeit hatten eine Trauung vorzubereiten.

Mittlerweile ist unser Kind allerdings letztendlich groß genug & die berufliche Karriere ging steil bergauf, dass meine Frau & ich uns beide etwas Zeit einteilen konnten, um die Heirat zu organisieren.

Bereits etwa sechs Monate vor unserer eigentlichen Trauung fingen meine Frau und ich an uns um ein paar Dinge zu organisieren. Wir brauchten einen Termin im Standesamt, den wir infolge unserer Pünktlichkeit zu unserem Wunschtermin bekommen haben. Darüber hinaus bestimmten wir ein Budgetlimit und schrieben die erste Liste mit Gästen, wenngleich es dabei zu ein paar Unstimmigkeiten kam, weil meine Liebste die Hochzeit eher überschaulich & vertraut haben mochte, während ich so ziemlich jeden dabei haben wollte, die mir bekannt war. Unsereins entschied sich letzten Endes für ein gesundes Mittelmaß, welches ebenfalls perfekt war.

Anschließend ging es an das für uns beide elementarste Sache, die Örtlichkeit. Wir wollten ’nen schönen Saal, welcher allerdings gleichzeitig noch viel Platz draußen bietet. Da meine Frau & ich in dem Umland von Hamburg wohnen, wünschten wir unsre Lokalität in der City von Hamburg sowie wollten lieber Natur und Großstadt gemeinsam verknüpfen. Wir haben danach mehrere Lokalitäten besucht und untereinander verglichen und entschieden uns dann für einen Hochzeitssaal, welche direkt am Elbstrand angesiedelt gewesen ist und sowohl ’nen großen Drinnen- wie auch ’nen riesigen Außenbereich hatte. Dort mochten meine Frau und ich bei Sonnenschein in der Theorie auch die ganze Nacht im Freien feiern, allerdings ebenfalls im Innenbereich hatten meine Frau und ich viel Platz für den Hochzeitstanz sowie für das ausgiebiges Buffet. Unsere Hochzeitslocation mieten meine Frau und ich dann recht schnell und so ging es dann auch bereits an die Auswahl der Speisen. Hier wünschten meine Frau und ich auf jeden Fall viel fernöstliche Speisen, da wir asiatische Speisen äußerst lieben. Weil wir aber ebenfalls zahlreiche Leute auf unserer Gästeliste haben, die dies gar nicht mögen und auch vegane Freunde eingeladen haben, stellten meine Frau & ich mit einem äußerst kompetenten Catering-Service ein umfangreiches Menü zusammen. Dieses sollte dann als Buffet serviert werden, so dass jeder sich nehmen konnte, wöfür er Lust verspürt. Das Buffet wollten meine Frau & ich im Innenbereich aufbauen und im Freien sollte es gegessen werden.

Als nächstes ging es um die Musik bei der Hochzeit. Meine Frau & ich arrangierten eine von Freunden empfohlene Musikgruppe, welche Lieder exakt entsprechend unserem Geschmack gespielt hat & welche auch den Geschmack zahlreicher Freunde genau trifft. Diese Band konnte jedoch selbstverständlich nicht die gesamte Zeit spielen & meine Frau und ich haben einen anderen ziemlich bekannten DJ organisiert. Dieser war bereit zu ziemlich niedriger Bezahlung fünf Std. ohne Unterbrechung zu spielen & ebenso unsre Wunschstücke wie auch viel persönliches Zeug aufzulegen.

Wir wollten eigentlich nicht allessehr klassisch haben, dennoch haben wir auf Wunsch meiner Schwiegermutter eine riesige Torte bestellt, die komplett traditionell mit dem Hochzeitspaar an der Spitze hinein gebracht wurde.

Danach ging es im Prinzip bloß noch an die Einladungen, welche wir anhand einer DVD als „Videobotschaft“ aufgenommen haben. Dies ist ziemlich positiv geglückt und meine Frau & ich haben reichlich Befürwortung für die Sache bekommen.

Comments are closed.
Rss Feed