Unter dem Begriff „Kunst“ versteht man Ergebnisse , die handgefertigt sind. Kunst ist ein schöpferischer Prozess. Jeder Mensch darf Kunstgegenstände auf seine Weise deuten. Die Kunstherstellung kann somit auf Verstehen, Handlung, Vorstellung und Inspiration basieren. Es gibt keine Grenzen oder Funktionen in der Kunst. Jeder Gegenstand kann auf seine Art ein Kunstgegenstand sein. Das hergestellte Produkt kann an sich Kunst darstellen, allerdings kann auch der Prozess zum Gegenstand bereits Kunst sein. In der BRD gibt es ein gesetzlich vorgeschriebenes Recht auf Kunstfreiheit. Dieses Recht ist in Artikel fünf Absatz 3 GG geschützt. Danach sind Kunst, Wissenschaft und Lehre frei. Es gibt verschiedene Ausdrucksformen von Kunst, welche sich im Laufe der Jahrtausende entwickelt haben. Es gibt visuell gestaltende Kunst, wie beispielsweise Malerei, Bildhauerkunst, Architektur, Kunsthandwerk, Zeichnung. Weiter gibt es Musik im Sinne von Komposition, Schriftwerk und darstellende Kunst. Als Folge, dass die Bezeichnung „Kunst“ sehr weit auslegbar ist, gibt es allerlei Gegenstände zu erwerben. Am häufigsten werden Gemälde und Werke als Kunst gekauft. Die Werke heben sich voneinander in der Art ihrer Produktion ab. Es wird getuscht oder gezeichnet. Es gibt Malerei mit Ölfarben, Malen mit Acrylfarben, Wasserfarben und allgemeine Farben. Man kann einen Pinsel oder Spachtel nutzen. Und ebenso kann gewählt werden auf welcher Grundierung das Gemälde entstehen soll. Die Gegenstände können hinterher im Web oder bei Vernissagen erworben werden. Unter Kunstfans werden Kunstgegenstände häufig in einer Galerie gekauft. So können die Käufer alle Kunstwerke bestaunen und sich letztlich für ein Bild entscheiden. Manchmal kann selbst der Künstler angetroffen werden und es dürfen Informationen gegeben werden. Man findet in vielen Städten diverse Ausstellungen. Des Weiteren findet man Ateliers. Abgesehen von Gemälden kann man ebenso Kunstgegenstände in einer Galerie kaufen. Dazu gehören jegliche Gegenstände, schmächtige oder riesige, schlichte oder ausgefallene Dinge. Des Weiteren kann man auch Töpfergegenstände erwerben. Dazu werden oftmals spezielle Töpfermärkte besucht. Ebenso kann man Fotos erwerben. Zu diesem Thema gibt es eine große Anzahl an Fotoausstellungen, in denen die verschiedenen Fotos ausgestellt und zum Erwerb offeriert werden. In der Fotografie ist das Ausdruckmittel das künstlerische Element. Die Fotografie wird vielmals als Kunstwerk benannt. Dieser Tage sind fast alle Fotografien mit bestimmten Programmen am PC bearbeitet worden. Somit können die Fotografen ihr Ideenreichtum zum Ausdruck bringen. Man findet aber auch viele Fotografien, die ohne Verbesserungen ausgestellt werden. Inzwischen kann man einen großen Teil der Kunstwerke jeder Art im Internet kaufen. Man findet diverse Plattformen, die Kunstwerke offerieren. Es gibt dabei auch Auktionen. Auf diese Weise kann man Fotografien oder Gegenstände als Meistbietender kaufen. Verständlicherweise gibt es auch Auktionen, die man persönlich besuchen und wo Kunstwerke erwerben kann. Beinah jeder Kunstschöpfer hat heutzutage seine eigene Homepage, wo er seine Kunstwerke offeriert und anschließend versendet oder die Gemälde werden abgeholt. Da das Kunstgeschäft sehr vielfältig ist,variieren auch die Preise sehr stark. Die Preisspanne für Kunstgegenstände reicht von sehr kostenspielig bis kostengünstig. Je nach Beliebtheit des Kunstschöpfers können viele tausend EUR für einen Gegenstand gefordert werden. Insbesondere Kunstfanatiker geben enorm viel Geld für Kunst aus.