Luxusbetten
So ein Boxspringbett zeichnet sich, wie der Name schon erraten lässt, durch seinen eingebauten Federkern, die sogenannte Boxspring, aus. Dieser ist mit einem möglichst robusten Umbau ausgestattet, der prinzipiell wie ein Bett anmutet. Somit ist eine gute Zierkulierung der Luft gegeben. Auf diesen Aufbau, wo das Kopfteil befestigt ist, wird eine spezielle Matratze gelegt, die meistens um einiges voluminöser ist als die standardmäßigen Europäischen. In skandinavischen Ländern ist es zudem häufig anzutreffen, dass auf dem Bett oben ein Topper gelegt wird, eine flache Matratze aus feuchtigkeitsregulierenden Materialien. Dies fungiert einerseits dem Komfort, andererseits aber auch der Materialschonung. Grundsätzlich muss beachtet werden, dass die verwendete Matratze eine angemessene Stärke hat und verständlicherweise kein Lattenrost eingesetzt werden sollte. Dank eines Toppers bildet sich bei einem King Size Bett mit zwei Matratzen, zum Beispiel weil verschiedene Härten der Matratzen gefordert sind, keine Ritze zwischen den Matratzen., Boxspringbetten sind aktuell in und sind mittlerweile nicht nur in den Staaten und Schweden vertreten, sondern finden nun im restlichen Europa mehr und mehr Verwendung. Nicht ausschließlich nur das Aussehen, sondern auch der Aufbau eines solchen Bettes unterscheiden sich sehr groß von den gängigen Modellen mit Lattenrost. Wofür man sich entscheidet, war längst Zeit größtenteils eine Frage des Portmonnaies, denn Boxspringbetten galten lange Zeit als das Bett für die Klasse. Heutzutage sind diese Betten stark Internetshops auch zu moderaten Beträgen zu haben, womit sich die Fertigungsqualität allerdings stark differenzieren kann., Wer schonmal in einem Boxspringbett geschlafen hat, kennt auch die vielen Vorteile. Einerseits ist die große Höhe sehr angenehm, eine andere Sache ist wird ein besonderes Schlafgefühl vermittelt. Und ist bei den meisten Betten auch ein tolles Design gegeben. Welche Person sich ausreichend Zeit nimmt und ebenfalls eine Kapitalanlage nicht fürchtet, hat einen tollen Schlafplatz fürs ganze Leben gefunden, das immerhin Nacht für Nacht Tag für Tag benutzt wird!, Da das Fundament, oder Teile der Matratze, das Boxspring und die gewöhnliche Federung ersetzt, sind Bonell Federkernmatratzen nicht sonderlich sinnvoll. Am geeignetsten sind Taschenfederkern Matratzen, welche auch von Fachleuten empfohlen werden. Die Taschenfedern sorgen für ein angenehmes, federndes und gut ausgleichenes Liegegefühl und einen erholsamen Schlaf, vor allem für Menschen mit Rückenproblemen. Wer die Taschenfederkern-Matratze nicht besonders mag, kann diese durch die Verwendung von einer hochwertigen Schaumstoffmatratze abschwächen, ohne auf die Menge der Vorteile eines Boxspringbetts verzichten zu müssen., Bei dem Preis werden sich Boxspringbetten teilweise stark voneinander unterscheiden, die Spanne reicht von einigen hundert bis zu mehreren zehntausend €. Zu beachten ist, dass es besonders in dem unteren Preissegment einige Anbieter von schlechterer Ware gibt. Insbesondere wer über eine lange Zeit etwas von seinem Boxspringbett haben wil, muss also auf ein angemessenes Preis- und Leistungsverhältnis achten, welches es bereits ab eintausend Euro gibt.