Ist man in Hamburg heimisch, offerieren wir zu pflegenden Menschen in dem Eigenheim eine 24-Stunden-Betreuung. Unsere Pflegekräfte aus Osteuropa werden die Senioren rund um die Uhr pflegen. Wie es bei uns gebräuchlich bleibt, wechselt die häusliche Haushaltshilfe in das Eigenheim in Hamburg. Hiermit gewährleisten wir eine 24-Stunden-Pflege. Sollte jene auf private Pflege angewiesene Persönlichkeit in Hamburg beispielsweise nachtsüber Assistenz brauchen, ist stets ein Pfleger unmittelbar bereit. Unsere Betreuungsfachkräfte aus Osteuropa erledigen den gesamten Haushalt und sind stets an Ort und Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Unter Zuhilfenahme unserer spezialisierten, kompetenten und fleißigen Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir Ihnen sowie Ihren pflegebedürftigen Familienangehörigen in Hamburg jegliche Bedenken ab., Als Arbeitgeber der Pflegekräfte dient der osteuropäische Betrieb, bei dem welche pflege-unterstützenden Haushaltshilfen beschäftigt sind. Anhand Überprüfungen der Amt Finanzkontrolle Schwarzarbeit beim Zoll wird die Einhaltung des Mindestlohngesetzes für die Pflegerinnen aus Osteuropa gewährt. Dies bedeutet, dass alle pflege-unterstützenden Haushaltshilfen wenigstens achtfünfzig Euro brutto für die Tätigkeiten in den heimischen Wohnungen für die rund-um-die-Uhr-Betreuung bekommen. Die Betreuer werden somit vor Dumpinglöhnen gesichert und haben außerdem die Chance mit Hilfe der häuslichen 24-Stunden-Pflege hierzulande besser zu erwerben, als im Heimatland. Mit der pflege-unterstützenden Hilfskraft assistieren Sie damit keineswegs bloß Ihren pflegebedürftigen Verwandten, befreien sich selbst, sondern kreieren zusätzlich Stellen., Bei der Vermittlung einer eigenen Pflegekraft beraten wir Diese gerne darüber hinaus gebührenfrei. Für die Zusammenarbeit festlegen wir unter Zuhilfenahme von Der pflege-unterstützenden Haushaltshilfe eine Probearbeitszeit. Diese wird vierzehn Nächte ergeben u. a. soll Den Nutzern den ersten Eindruck durchdie Beschäftigung der osteuropäischen Betreuerinnen zudem Betreuer. Müssen Diese durch den Beschaffenheiten der Pflegekraft absolut nicht beipflichten sein, beziehungsweise einfach dieAtmophäre bei Ihnen außerdem der von uns selektierten Alltagshelferin keineswegs stimmen, können Sie in dieser vorgegebenen Phase eineprivate Hilfskraft im Haushalt tauschen. Wenn Sie einer Kooperation mit der unserer pflege-unterstützenden Fachkräfte einverstanden sind, berechnen unsereiner den jedes Jahr stattfindenden Betrag von 535,50 € (inkl. MwSt) für sämtliche entstandenen Behandlungen wie Vorauswahl und Vergegenwärtigen günstiger Bewerberinnen, Reiseabstimmung mit der Familie, Urlaubsplanung wie auch Ansprechbarkeit während der gesamten Betreuungszeit., Um sämtliche Ausgaben für die häusliche Betreuung gering halten zu können, haben Sie Recht auf eine Pflegeversicherung. Die Pflegeversicherung ist eine steuerfinanzierte verpflichtete Versicherung im Rahmen des deutschen Systems der Sozialversicherungen. Sie trägt bei der Beanspruchung von nachgewiesenem, wesentlich schwerem Bedarf an pflegender sowie an hauswirtschaftlicher Pflege von mehr als einem 1/2 Jahr Zeitdauer einen Kostenanteil der häuslichen beziehungsweise ortsgebundenen Pflege. Die Pflegekasse lässt vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung ein Gutachten anfertigen, mit dem Ziel die Pflegebedürftigkeit im Einzelnen festzustellen. Das passiert unter Zuhilfenahme des Besuches eines Sachverständigen bei einem zuhause. Bitte gewähren Sie es, dass Sie während der Visite im Eigenheim anwesend sind. Der Gutachter stellt die gebrauchte Zeitdauer für die indiviuelle Pflege (Grundpflege: Körperpflege, Ernährung und Mobilität) und für die häusliche Versorgung in einem Gutachten über die Pflege fest. Eine Entscheidung zu der Einstufung macht die Kasse der Pflege bei maßgeblicher Beachtung des Gutachtens über die Pflege., Unsereins von Die Perspektive leben von Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie unsrem enormen Anspruch auf Qualität. Daher werden unsre Pflegerinnen von unsereins sowie unseren Partnerpflegeservices nach speziellen Maßstäben ausgesucht. Abgesehen von einem ausführlichen Bewerbungsgespräch mit den Haushaltshilfen aus Osteuropa, erfolgt die medizinische Untersuchung ebenso wie die Überprüfung, in wie weit ein polizeiliches Führungszeugnis von den Pflegekräften gegeben ist. Der Pool an zuverlässigem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, als auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe vergrößert sich kontinuierlich. Unser Ziel ist es stetig besser zu werden und Ihnen nach wie vor eine sorgenfreie private Pflege zu offerieren. Dafür ist keineswegs nur der Umgang mit den zu Pflegenden vonnöten, sondern darüber hinaus hat jede Beurteilung unserer Firmenkunden einen oberen Stellenwert und unterstützt uns weiter.