Die monatlichen Kosten bei der rund-um-die-Uhr-Betreuung einer unserer osteuropäischen Pflegekräfte, richten sich nach dieser Pflege-Stufen. Es kommt darauf an wie reichlich Beihilfe die pflegebedürftigen Menschen benötigen, wird ein entsprechender Betrag ermittelt. Die Bezahlung dieser häuslichen Betreuerinnen und Betreuer entspricht einem staatlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Arbeitgeber sind dazu angehalten sich an die Regelungen während dem Einsatz im Ausland zu halten. Diese vermögen damit sicheren Gewissens annehmen, dass unsre Partner-Pflegeagenturen welche ernsthafte weiters exzellente Arbeit der eigenen Pflegekräfte in Ihrem Haushalt adäquat zahlen. Eine angestellte Betreuerin wird für der im Ausland ansässigen Partnerfirma unter Kontrakt. Der Unternehmensinhaber zahlt sämtliche notwendigen Sozialabgaben, wie Kranken- und Rentenversicherungsgesellschaften außerdem die zu bezahlende Lohnsteuer im Vaterland. Die Angehörigen der pflegebedürftigen Person bekommt monatliche Rechnungsbescheide von dem Unternehmensinhaber der Pflegerin. Sämtliche Betreuerinnen und Betreuer werden gar nicht direkt von den Familien dieser Pensionierten bezahlt., Es wird große Bedeutung darauf gelegt, dass unsre osteuropäischen Pflegekräfte qualifiziert sind. Aus diesem Grund fördern wir die Fortbildung der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinschaftlich mit unseren Partner-Pflegeservices machen wir Fortbildungen in Deutschland sowie den jeweiligen Haimatorten dieser Privatpfleger. Diese Lehrgänge zu Gunsten der Betreuerinnen findet periodisch statt. Aufgrund dessen können wir auf eine große Ansammlung kompetenter osteuropäischer Pflegehilfen zurückgreifen. Zu allen weiterbildenen Angeboten für unsere Haushaltshilfen gehören zum einen Deutschkurse, als auch thematisch relevante Kurse bei der 24-Stunden-Pflege Zuhause. Auf diese Weise gewährleisten wir, dass die Pflegekräfte für die häusliche Betreuung die deutsche Sprache können und darüber hinaus passende Qualifikationen besitzen und diese kontinuierlich ausweiten., Ist man in Hamburg heimisch, offerieren wir pflegebedürftigen Menschen im Eigenheim die 24-Stunden-Betreuung. Unsere Pflegekräfte aus Osteuropa werden die Senioren 24/7 versorgen. Wie das bei uns gängig ist, wechselt die häusliche Hilfskraft im Haushalt in das Zuhause in Hamburg. Damit garantieren wir eine 24-Stunden-Pflege. Würde jene auf private Pflege angewiesene Persönlichkeit aus Hamburg z. B. in der Nacht Beihilfe brauchen, ist immer ein Pfleger sofort an Ort und Stelle. Unsre Betreuungsfachkräfte aus Osteuropa verrichten den ganzen Haushalt und sind stets zur Stelle, wenn Beihilfe gebraucht werden sollte. Mit Hilfe der qualifizierten, fürsorglichen und eifrigen Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir den Personen sowie deren pflegebedürftigen Familienangehörigen in Hamburg sämtliche Sorgen weg., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keinesfalls nur eine enorme Erleichterung der häuslichen Altenpflege, sondern macht die häusliche Betreuung in den persönlichen 4 Wänden finanziell tragbar. Hierbei geloben wir, uns durchgehend über die Kompetenz und Menschlichkeit unserer häuslichen osteuropäischen Altenpflegekräfte genau aufmerksam zu machen. Vor der Zusammenarbeit mit einem Pflegedienst aus Osteuropa, vergewissern wir uns von den Kompetenzen dieser Pfleger. Seit 2008 baut Die Perspektive das Netz an zuverlässigen sowie ehrlichen Partner-Pflegeservices stetig aus. Wir überliefern Betreuerinnen aus Litauen, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, sowie dem slowakischen Ausland für die 24h-Pflege Zuhause., Mit den osteuropäischen Pflegekräften finden regelmäßige Meetings statt. Das Ziel ist es unter Zuhilfenahme von dieser Meetings unsere Pflegefachangestellten aus Osteuropa zu briefen. Zudem lernen sämtliche Pflegekräfte unsereins mehr kennen. Zu Gunsten von Die Perspektive sind die Treffen wichtig, denn so erlangen wir Wissen über die Heimat. Weiterhin können wir Ursprung sowie Mentalität der Pflegekräfte passender beurteilen und Ihnen letztendlich eine geeignete Pflegerein für die 24-Stunden-Betreuung überliefern. Um sämtliche pflegenden Hauswirtschaftshelferinnen vernunftgemäß auszuwählen und in eine richtige Familie einzugliedern, ist eine Menge Mitgefühl sowie Humanität gesucht. Deshalb hat keineswegs lediglich der rege Kontakt mit unseren Partner-Pflegeservices höchste Wichtigkeit, statt dessen ebenfalls sämtliche Unterhaltungen zusammen mit jenen zu pflegenden Menschen sowie ihren Familienangehörigen.