Bei der Beanspruchung einer Pflegeversicherung bekommen Sie abhängig von der Pflegestufe diverse Leistungen. Diese sind bedingt von der mit Hilfe eines Gutachters gewählten Pflegestufe der zu pflegenden Person. Im Falle der häusliche Betreuung werden dem Pflegebedürftigen ‒ je nach Bedarf ‒ monats Barleistungen von der Kasse der Pflege gewährt. Seit 1. Januar 2013 wird auch Menschen mit Demenz Pflegeunterstützung gewährt. Dies gilt ebenfalls, wenn bis jetzt keine Pflegestufe vorliegt. Überdies haben Sie die Möglichkeit über die Beiträge der Pflegekasse frei zu verfügen. Somit ist es möglich, dass Sie alle gegebenen Summen der Pflegeversicherung ebenfalls für den Einsatz und sämtliche Handlungen unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa nutzen. Die Perspektive steht Ihnen bei allen möglichen Bitten zum Gebrauch der gelehrten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe bei Ihnen zu Hause, Verhinderungspflege beziehungsweise Kurzzeitpflege mit Vergnügen bereit., Die normalen Tätigkeitszeiten der osteuropäischen Haushaltshilfen entsprechen den normalen des jeweiligen Staates. Im Allgemeinen betragen diese 40 Stunden in der Arbeitswoche. Weil jede Betreuungskraft im Haushalt des Pflegebedürftigen wohnt, wird die Arbeit in kleinen Intervallen abgeleistet. Die rund-um-die-Uhr-Betreuung der häuslichen Pflegekraft bleibt aus menschlicher Perspektive eine enorme und schwere Tätigkeit. Deshalb ist die liebenswürdige sowie angemessene Behandlung von der zu pflegenden Person sowie den Familienmitgliedern offensichtlich sowie Bedingung. In der Regel wechseln sich zwei Pflegerinnen alle 2 bis drei Jahrestwölftel ab. In speziell schwerwiegenden Betreuungssituationen oder bei mehrmaligen Nachteinsatz können wir auch auf den 6-Wochen-Turnus zurückgreifen. Damit wird sichergestellt, dass die Betreuerinnen immer entspannt in die Familien zurückkehren. Ebenfalls Auszeit sollte jeder osteuropäischen Haushaltshilfe sichergestellt werden. Eine detailreiche Regelung darf mit der Betreuerin oder dem Betreuer eigenwillig getroffen werden. Es ist zu bedenken, dass die Pflegerin die persönliche Familie verlassen muss. Desto wohler diese sich bei der pflegebedürftigen Person fühlt, desto mehr gibt sie zurück., Unsereins von „Die Perspektive“ leben von Fachkompetenz, Verantwortung sowie unserem beachtlichen Anspruch auf Qualität. Aus diesem Grund werden unsre Pflegekräfte von unsereins und unseren Parnteragenturen nach genauen Kriterien ausgesucht. Zusätzlich zu einem detaillierten Bewerbungsgespräch mit jenen Haushaltshilfen aus Osteuropa, erfolgt eine medizinische Untersuchung und eine Prüfung, ob ein polizeiliches Führungszeugnis bei den Pflegerinnen vorliegt. Unser Pool von zuverlässigem Personal für die häusliche Betreuung, als auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich fortdauernd. Unser Ziel ist es stets größer zu werden sowie Ihnen weiterhin die beste häusliche Pflege zu offerieren. Hierfür ist nicht nur der Umgang mit den Pflegebedürftigen vonnöten, sondern darüber hinaus hat jede Kritik der Firmenkunden eine beachtliche Relevanz und hilft uns weiter., Sind Sie in Offenbach heimisch, offerieren wir zu pflegenden Leuten im Eigenheim eine 24-Stunden-Betreuung. Unsere Pflegekräfte aus Osteuropa können die Älteren Menschen 24/7 pflegen. So wie das bei uns üblich ist, wechselt die häusliche Haushaltshilfe in Ihr Eigenheim in Offenbach. Damit garantieren wir die 24-Stunden-Pflege. Sollte jene von privater Pflege abhängige Persönlichkeit in Offenbach beispielsweise nachtsüber Hilfe brauchen, ist stets jemand sofort vor Ort. Unsre Betreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa verrichten den gesamten Haushalt und sind immer dort, wenn Beistand gebraucht werden sollte. Mit Hilfe unserer spezialisierten, netten und eifrigen Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir Ihnen und Ihren zupflegenden Eltern in Offenbach sämtliche Anstrengungen ab., Mit den osteuropäischen Pflegekräften finden regelmäßige Meetings statt. Der Zwecke ist es unter Einsatz von jener Meetings die Haushaltshilfen aus Osteuropa zu briefen. Zudem lernen die Pflegerinnen uns besser kennen. Zu Gunsten von Die Perspektive sind die Begegnungen essenziell, denn auf diese Weise bekommen wir Wissen über die Staaten. Ansonsten können wir Abstammung und Denkweise unserer Betreuer besser beurteilen und den Nutzern letzten Endes die passende Pflegerein zur 24-Stunden-Betreuung übermitteln. Um diese pflegenden Hauswirtschaftshelferinnen anständig auszusuchen sowie in eine richtige Familie aufzunehmen, ist eine Menge Empathie und Kenntnis von Menschen gefragt. Deshalb hat keinesfalls ausschließlich der stetige Umgang zu den Partnerpflegeagenturen aller Erste Priorität, sondern ebenfalls alle Unterhaltungen gemeinsam mit jenen pflegebedürftigen Menschen sowie ihren Liebsten., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keineswegs ausschließlich eine enorme Erleichterung der privaten Altenpflege, sondern macht die häusliche Pflege in den persönlichen vier Wänden leistbar. Hierbei beteuern wir, uns stets über die Kompetenz und Humanität der häuslichen osteuropäischen Altenpflegekräfte genauestens aufmerksam zu machen. Im Vorfeld der Kooperation mit einem Pflegedienst aus Osteuropa, vergewissern wir uns von den Kompetenzen dieser Pfleger. Seit dem Jahr 2008 baut Die Perspektive das Netz an guten sowie seriösen Parnteragenturen kontinuierlich aus. Wir verbinden Betreuungsfachkräfte aus Litauen, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Tschechien, sowie der Slowakei für die 24h-Pflege bei Ihnen zu Hause.%KEYWORD-URL%