Unsereins von Die Perspektive existieren von Professionalität, Verantwortungsbewusstsein und unserem hohen Anspruch auf Qualität. Daher werden unsere Pfleger von uns sowie unseren Parnteragenturen nach genauen Kriterien ausgesucht. Abgesehen von dem ausführlichen Einstellungsgespräch mit jenen Haushaltshilfen aus Osteuropa, gibt es die medizinische Analyse sowie die Überprüfung, in wie weit ein Strafregister von den Pflegern vorliegt. Der Pool von veratwortungsvollem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, sowie die 24-Stunden-Haushaltshilfe vergrößert sich stetig. Das Ziel ist es stets besser zu werden sowie allen fortwährend eine beste private Pflege zu bieten. Hierfür ist keinesfalls ausschließlich der Umgang mit den zu Pflegenden notwendig, auch hat jede Beurteilung unserer Firmenkunden eine hohe Relevanz und unterstützt uns weiter., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keineswegs bloß eine große Erleichterung der häuslichen Altenpflege, sondern macht eine private Betreuung zuhause finanziell tragbar. Hierbei beeiden wir, uns durchgehend über die Eignung und Humanität unserer häuslichen aus Osteuropa stammenden Altenpflegekräfte genau aufmerksam zu machen. Im Vorfeld der Gemeinschaftsarbeit mit einem Pflegeservice aus Osteuropa, kontrollieren wir die Kompetenzen der Haushaltshilfen. Seit dem Jahr 2008 baut Die Perspektive ihr Netz von zuverlässigen sowie ehrlichen Partnerpflegeagenturen fortdauernd aus. Wir verbinden Betreuerinnen aus Ungarn, Tschechien, Litauen, Rumänien, Bulgarien, sowie der Slowakei für eine 24h-Pflege in den persönlichen 4 Wänden., Die grundsätzlichen Stunden der osteuropäischen Haushaltshilfen entsprechen den normalen ihres jeweiligen Landes. Im Großen und Ganzen sind dies vierzig Arbeitssstunden in der Woche. Weil die Betreuungskraft in dem Haus jenes zu Pflegenden lebt, wird die zu arbeitende Zeit in kurzen Intervallen abgeleistet. Die rund-um-die-Uhr-Betreuung der häuslichen Pflegekraft bleibt von humander Anschauungsweise eine große sowie schwierige Arbeit. Deshalb ist die freundliche und angemessene Behandlung von Seiten der pflegebedürftigen Person wie auch den Angehörgen selbstredend sowie Grundvoraussetzung. Generell wechseln sich 2 Pflegerinnen alle zwei bis drei Monate ab. In speziell gravierenden Fällen beziehungsweise bei mehrmaligen Nachteinsatz können wir auch auf den 6 Wochen Schichtplan zurückgreifen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Betreuerinnen stets entspannt zu den Familien zurückkehren. Auch Auszeit muss der osteuropäischen Haushaltshilfe gewährleistet werden. Die detaillierte Regelung kann mit den Betrauungsfachkräften eigenwillig getroffen werden. Es ist zu bedenken, dass die Pflegekraft die eigene Familie verlassen muss. Desto wohler sie sich in der Gesellschaft der pflegebedürftigen Person fühlt, umso mehr schenkt sie zurück., Die monatlichen Preise bei der rund-um-die-Uhr-Betreuung einer der osteuropäischen Pflegekräfte, richten sich nach dieser Pflegestufe. Je nachdem wie viel Unterstützung die pflegebedürftigen Personen benötigen, wird ein entsprechender Satz berechnet. Die Aufwandsentschädigung dieser privaten Betreuerinnen und Betreuer entspricht einem gesetzlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Unternehmensinhaber sind dazu angehalten sich an die Bestimmungen während dem Gebrauch in dem Ausland zu halten. Diese vermögen dadurch sicheren Gewissens hiervon ausgehen, dass unsre Partner-Pflegeagenturen welche ernsthafte auch hochwertige Arbeit dieser privaten Pflegekräfte in dem Haushalt angemessen bezahlen. Die angestellte Betreuerin wird bei der ausländischen Partneragentur unter Vertrag. Der Unternehmensinhaber zahlt alle notwendigen Sozialabgaben, ebenso wie Kranken- und Rentenversicherung ansonsten die abzuführende Lohnsteuer in dem Heimatland. Die Angehörigen dieser zu pflegenden Person bekommt monats Rechnungsbescheide von dem Unternehmensinhaber dieser Pflegerin. Sämtliche Betreuerinnen sowie Betreuer werden absolut nicht direkt seitens der Familien der Senioren bezahlt., Im Lebensalter sind die meisten Menschen auf die MitarbeitFremder abhängig. Gar nicht lediglich die eigenen Eltern, sondern Familienangehörige ferner Sie selber können womöglich ab einem bestimmten Lebensjahr die Problemstellungen in dem Haus nicht weitreichender im Alleingang packen. Dadurch Gruppierung beziehungsweise Sie selber auch im älteren Alter ansonsten zuhause dasein können zumal nicht in einer Seniorenresidenz beheimatet werden, bietet Die Perspektive die private 24 Stunden Altenpflege an. Seit dem Jahr 2008 wird es unseren Angelegenheit Älteren Menschen im Übrigen pflegebedürftigen Menschen die häusliche Betreuung zu offerieren. Durch Beihilfe der, aus den osteuropäischen Staaten herkünftigen, Pflegekräften, wird der Alltag im Haushalt erleichtert darüber hinaus Sie können im Eigenheim würdevoll alt werden. Wir vermitteln die geeignete Haushaltshilfe beziehungsweise Pflegekraft ebenso beteuerung eine freundliche außerdem kompetente Betreuung 24 Stunden., Als Arbeitgeber der Pflegekräfte dient dies osteuropäische Unternehmen, bei dem die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen beschäftigt sein können. Durch Überprüfungen dieser Amt Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) bei dem Zoll wird die Regel des Mindestlohngesetzes für die Pflegerinnen aus Osteuropa gewährt. Dies bedeutet, dass die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen min. 8,50 Euro brutto für ihre Tätigkeiten in den heimischen Wohnungen für die rund-um-die-Uhr-Betreuung erhalten. Sämtliche Betreuungskräfte werden damit vor zu kleinem Lohn gesichert und bekommen außerdem die Möglichkeit mithilfe der privaten 24-Stunden-Pflege in Deutschland besser zu verdienen, als im Heimatland. Mittels der pflege-unterstützenden Hilfskraft helfen Sie damit keineswegs bloß den pflegebedürftigen Angehörigen, befreien sich persönlich, sondern schaffen zusätzlich Stellen. %KEYWORD-URL%