Notice: JavaScript is not enabled. Please Enable JavaScript so Functions Can work correctly.

ABBA

Sehenswürdigkeiten Dresden

Das wahrscheinlich bekannteste Symbol der Altstadt wäre die Frauenkirche, die nach dem 2. Weltkrieg mühsam wieder aufgebaut wurde und heute zu den bekanntesten barocken Bauwerken gehört. Dort könnte man dem Prunk der vormaligen Zeit komplett nah sein und auch Messen mitsamt harmonischer Orgelmusik sowie dem traumhaften Chor zuhören.

Wollte einer einmal einen Stadtrundgang machen, würde man an allen bislang beschriebenen Stätten vorbeifahren und somit alle Sehenswürdigkeiten zu Gesicht erhalten. Jedoch sollte der Besuch in der Elbflorenz nicht alleinig von dem Abklappern aller Attraktionen bestimmt werden, ebenfalls der Umkreis muss man erkunden. Bloß in etwa 53 km weit weg von Dresden, liegt die sagen umwobene sächsische Schweiz.

Zudem befindet sich hier die schöne Semper Oper. Es ist das Opernhaus Staatsoper Dresden in Sachsen und wird durch die Sächsische Staatskapelle Dresdens begleitet. Es erfolgten bisher drei neue Bauten der Semper Oper, wovon der erste Mitte des 19. Jahrhunderts & der allerletzte 1985 fetiggestellt wurde.

Es mag erwähnt werden, dass Dresden der geschichtsträchtigste Ort der Bundesrepublik ist & jedes Jahr Hundertausende von ebenso nationalen wie ebenfalls internationalen Touristen anlockt. Genauso gibt es eine Menge Studenten in der Florenz an der Elbe, welche eine der paar Hochschulen da besuchen. Jenes Ausflugsziel scheint angesehen zu sein bei allen Altersgruppen. Geografisch liegt die Stadt optimal im in Ostdeutschland, nah von Polen und Leipzig. Auch unsere Hauptstadt liegt in geringer Entfernung. Jeder, der somit Berlin anschauen möchte, darf den Besuch zur Elbflorenz nicht missen.

Vorwärts des Altstädtischen Elbufers befinden sich etliche kulturelle Orte, die einfach bemerkenswert sind.

Ihre Kernstadt beeindruckt aufgrund seiner geschichtsträchtigen Bauwerke aus Zeiten der Renaissance, aus Barock Zeiten und auch vom neunzehnten Jahrhundert.

Dort erfolgen nach wie vor beinahe täglich Opern, welche äußerst gut besichtigt sind & den Gästen sehr viel Spaß bescheren.

Hier findet man darüber hinaus eine riesige Porzellansammlung samt zwanzigtausend Austellungsstücken.

Ein Besuch nach Dresden lohnt definitiv. Jene vielen Sehenswürdigkeiten Dresdens und in dem Umland sind einfach nur einzigartig und finden sich ansonsten in Deutschland nirgendwo wieder. Hochkultur wird da äußerst groß geschrieben & jede Person kann sich durch diesen bezaubern lassen.

Jedoch auch außerhalb von dem Zwinger finden außerordentlich etliche Events statt. In vielen Theatern wie dem Schauspielhaus bzw. der Dresdener Comödie ereignen sich täglich Theateraufführungen, die man besucht haben sollte. Hier ist jedwedes Genre vertreten und dadurch für jede Person etwas Passendes dabei. Jedoch ebenfalls in der Kategorie existieren zahlreiche Events in den viel vertretenen Konzertgebäuden.

Im „Zwinger“ finden zudem seit mehreren Jahrzehnten erneut die Serenaden statt, die Festlichkeiten in dem Innenhof des Zwingers darstellen und wo Orchester, Chöre, Ballett- sowie Theaterensembles performen.

Dresden präsentiert ein Ort, welche sich von den anderen deutschen Städten differenziert. Hier findet man für Touristen und Heimische etliche Sehenswürdigkeiten.

Diese Altstadt ist im Verlauf des zweiten Weltkriegs bis auf ein paar verschonte Gebäude vollends zerstört worden. Dank der Beharrlichkeit der Dresdner sowie jahrelange Aufbauarbeiten ist unsere Dresdener Altstadt zu ehemaliger Herrlichkeit sowie zu ursprünglicher Schönheit zurückgekehrt. Heutzutage befinden sich hier etliche der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Dresden sowie für Architekturverliebte Touristen repräsentiert es den Ort zum Staunen.

Die „Sächsische Schweiz“ betitelt das in Deutschland liegende Elbsandsteingebirge & repräsentiert ein wunderschönes Naturereignis. Dort werden besonders viele Wandereien gemacht, welche durch schöne Schluchten und an bewachsenen Felsblöcken vorbeiführen. Hier existiert eine riesige Flora und Fauna mit seltenen Pflanzenarten & Tieren. Es existiert dort ein Nationalpark, was jene Anmut vom Elbsandstein Gebirge für hoffentlich noch sehr lange Zeit am Leben erhält.

Letzterer wurde ebenfalls nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg begonnen & nach der Fertigstellung mit Carl Maria von Webers Opernstück „Der Freischütz“ wieder eröffnet.

Eine anderes Perle der Altstadt ist der Zwinger, der zu einem der wichtigsten barocken Bauten gehört & ein riesiges Gebäude samt Garten gilt. Den „Zwinger“ samt der Kombination bestehend aus atemberaubender Baukunst, Plastiken und Malerei darf man ohne zu zu weit gehen als Gesamtkunstwerk bezeichnen. Im Zwinger befinden sich das königliche Kuriösitäten Cabinete sowie die Naturalien Galerien ebenso wie einige Museen. Hierzu zählt die Gemäldegalerie Alte Meister, wo äußerst berühmte Kunstwerke, so z. B. die „sixtinische Madonna“, präsentiert werden.

Comments are closed.
Rss Feed