Auch Frauen tragen Totenkopfringe als modischen Hingucker. Sogar bekannte Persönlichkeiten tragen einen Ring. Manche tragen den Totenkopfring als Symbol für etwas. Sonstige tragen ihn, weil er IN ist. Manche Menschen wollen mit dem Totenkopfring auch schlicht Aufmerksamkeit erregen. Dies geschieht häufig durch ein ausgefallenes Design oder die Dimension des Ringes. Insbesondere ein mit Hochkarätern überzogener Totenkopf gilt als Eyecatcher in der Modeszene., Ein Fingerring ist ein Schmuckstück. Dieser Schmuckgegenstand kann beliebig gestaltet werden. Ein bekanntes Modell ist zum Beispiel ein Totenschädelring. Der Ring ist mit einem Totenkopf geschmückt. Das Totenkopfemblem findet man schon seit Jahrhunderten und es bleibt ein beliebtes Symbol. Sowohl in der Rockmusiker-, Biker-, Gothic- als auch in der Heavy-Metal Szene wird der Totenkopfring häufig getragen. Der Totenkopfring ist und bleibt Hip., Totenkopfringe gibt es in allen Größen, Arten und Farben. Es gibt Fingerringe, die sind mit vielen Totenköpfen geschmückt. Andere Exemplare haben bloß einen Totenkopf in der Mitte des Ringes. Bei einigen Schmuckstücken wird der gesamte Totenkopf abgebildet. Weitere Totenköpfe werden z.B. ohne Unterkiefer abgebildet. Außerdem gibt es Unterschiede bei der Abbildung der gekreuzten Knochen. Es gibt Modelle, da befinden die gekreuzten Beinknochen hinter oder unter dem Schädel. Die Totenköpfe können sogar mit bunten Steinen verziert sein., Der Totenkopffingerring ist ein Gegenstand, der oft in der Dark-Wave oder Biker Szene getragen wird. Im Übrigen tragen auch zahlreiche Heavy-Metal Fans den Ring. Der Totenkopfring wird oftmals als Zeichen von Zusammenhalt getragen. Zahlreiche Biker-Fan zeigen damit ihre Zugehörigkeit zur Bikerszene. Der Totenkopf ist das Bildnis eines menschlichen Skelettes. Der Kopf hat zwei finstere Augen, eine Nase und einen Mund mit oder auch ohne Zähne. Der Totenkopf kann im Profil oder frontal abgebildet sein. Es gibt Totenköpfe, welche böse und weitere, die witzig aussehen. Den Ringen tragen sowohl Frauen als auch Männer. Der Totenkopfring kann am Zeigefinger, Ringfinger oder Daumen getragen werden. Es gibt Gruppierung, die haben an allen Fingern einen Totenkopfring. Manche speziellen Fingerringe erstrecken sich über alle Finger. Wer einen ganz persönlichen Totenkopfring möchte, kann sich beim Goldschmied einen Totenkopfring nach seinen Wünschen fabrizieren lassen. Der Totenkopf ist die Illustration eines menschlichen Kopfskeletts. Der Schädel hat 2 dunkle Augen, eine Nase sowie einen Mund mit oder auch ohne Zähne. Der Totenkopf kann im Profil oder von vorne dargestellt sein. Es gibt Totenköpfe, die böse und sonstige, die belustigend aussehen., Der Totenkopfring ist ein Schmuckstück für den Finger. Den Ring ziert ein Totenkopfschädelsymbol. Der Totenkopfschädel ist eine Abbildung eines Schädels und 2 schräg übereinander liegenden Knochen unterhalb des Kopfskelletes. Der Schädel hat in der Regel zwei dunkle Augen, eine Nase sowie einen Mund. Die Form des Totenkopfes kann je nach Ringart variieren. Es gibt zahlreiche Formen. Im Übrigen kann das Totenkopfsymbol unterschiedlich geschmückt sein. Sogar das Material des Ringes ist wählbar. So gibt es Totenkopfringe aus Kunststoff, 950er Silber, Edelmetall, Rotgold, Eisen, Messing und Metall. Der Totenkopfring kann zusätzlich mit Steinen verziert sein. Diese Verzierung können aus Juwelen, Perlen, Plastik, Saphiren, Smaragden Kunststeinen und so weiter sein.