Ein WiFi Access Point kann diverse Eigenschaften übernehmen. Er fungiert, sowie der Titel schon offenbart, dazu, Geräte in ein Wireless Lan Netz aufzunehmen. Das können zum einen kabelgebundene Gerätschaften sein aber auch Gerätschaften, die sich ansonsten zu entfernt von dem WLAN Router befinden. Der Access Point ist daher ebenso das Hilfsmittel bei der Steigerung der Reichweite. Grundsätzlich trägt der Wireless Lan Router die Hauptaufgabe des Access Points. Ausschließlich in den oben genannten Ausnahmefällen wird die Verwendung des APs vonnöten. Zusätzlich kann man mit dem jedoch ebenfalls 2 unabhängige WiFi Netzwerke koppeln. Zu diesem Zweck muss in beide Netzwerke ein Wireless Lan Access Point istalliert sein. So entsteht die WLAN Brücke, die beide folglich vereinigt und es den integrierten Gerätschaften erlaubt, miteinander zu kommunizieren., Die meisten Schwierigkeiten, die im Zuge der Verbindung mit dem Internet mit Wireless Lan auftreten, sind zu wenig Reichweite oder eben die generelle Störung bezüglich des Signals. Dies geschieht, wenn der Weg, welchen das Signal bis zum Endgerät bewältigen sollte, entweder zu lang ist oder Hindernisse dazwischen existieren. Dies können zum Beispiel Möbel, Türen oder ebenfalls metallene Dinge sein, welche das Signal hindern oder ableiten. In der Theorie sind mit einem handelsüblichen Router Reichweiten von vielen 100 Metern ausführbar. Diese sind in der Realität allerdings nicht wirklich durchführbar, weil man hierfür die ebene sowie vor allem leere Fläche brauchen würde. Mittels unterschiedlicher Hilfsmittel wie beispielsweise Antennen sind jedoch dennoch sehr große Reichweiten schaffbar. Darüber hinaus wird die Funkweite auch nach wie vor auf Grund der rechtlichen Beschränkung der Sendeleistung einer Antenne eingeschränkt., WiFi Repeater sind dafür erfunden worden, die schlechte WLAN Vernetzung zu optimieren. Man kann durch sie zum einen die Funkweite verbessern, jedoch auch Verbindungsausfälle vermeiden. Weil sie sehr kostengünstig zu kaufen sind, sind diese im Regelfall ebenso die erste Lösung, die man im Zuge von Wireless Lan Verbindungsproblemen austesten sollte. Da man den Wifi Router nicht immer an dem im Grunde idealsten Ort hinstellen kann, da es die räumlichen Gegebenheiten leider keineswegs zulassen, kann man den Wireless Lan Repeater quasi zwischenschalten und so die gute Vernetzung zwischen Endgerät und Wireless Lan Router herstellen. Wireless Lan Repeater empfangen das Signal sowie geben es neu raus. Die Stärke des Signals bleibt hierbei unverändert, jedoch halbiert sich die Datenrate. Das liegt ganz einfach an der Tatsache, dass diese Gerätschaft keineswegs zur gleichen Zeit senden wie auch empfangen kann., Ein WLAN Repeater wird zu der Steigerung der Wireless Lan Reichweite in dem kabellosen Netzwerk genutzt. Weil man oft mit Störfaktoren wie große Möbel rechnen muss, schrumpft die Reichweite häufig so weit zusammen, dass man keinesfalls einfach das mehrstöckiges Haus über eine Fritzbox mit dem Internet verbinden kann. Hier kann der WiFi Repeater auf halben Weg zwischen dem Wifi Router sowie dem Apparat (Smartphone, Laptop, Tablet), leichte Abhilfe erbringen. Er muss genau in der Mitte zwischen beiden platziert werden und nicht abgeschirmt sein. Am sucht man demzufolge einen hohen Ort aus. Dadurch sind Reichweitensteigerungen von mehr als 100 Metern machbar. Vor allem ist es relevant, dass der WiFi Repeater das Routersignal noch ausreichend empfangen kann, weil er es ja in ähnlicher Intensität erneut aussendet., Der WiFi Leistungsverstärker ist eine angemessene Möglichkeit mit einfachen Mitteln, welche Funkdistanz des kabellosen Netzwerkes steigert beziehungsweise ein schwächelndes Signal intensivietn. Das funktioniert so, dass entweder die Sendeleistung gesteigert oder eben der Empfang sensibilisiert wird. Sofern die größtmögliche Sendeleistung bereits ausgeschöpft ist, wird durch den RX-Booster der Empfang vom Signal verbessert. WLAN Verstärker können ebenso in Kombination mit anderen Tools zu der Steigerung der Reichweite kombiniert werden sowie diese so optimieren und ergänzen. Ein weiterer Positiver Aspekt von dem RX-Booster ist auch, dass durch die komplexe Technik das Störgeräusch gemindert wird, welches auf langen Wegen der Übertragung hervortreten kann. Hierdurch wird das Signal des Endgeräts besser verarbeitet, wodurch die Verbindung sicherer wird., WiFi ist die einfachste wie auch beliebteste Option eine Verbindung zu dem Netz aufzubauen. Weil man keinesfalls ausschließlich mühelos und schnell in das Internet gehen mag, sondern zusätzlich auch noch nahezu unabhängig vom Standort ist, legen sich zahlreiche Personen auf Wireless Lan fest. Daher kennen die überwiegenden Zahl auch die nervige Angelegenheit, dass die Verbindung ab und an nicht wie gewünscht ist. Schwierigkeiten angesichts des Aktionsradius können dadurch mehrere Ursachen haben sowie sind mit ein paar einfachen Mitteln häufig einfach zu beheben. Dafür muss man keinesfalls ein Profi sein, sondern mag die Optimierungsmaßnahmen mit schlichten Anleitungen zügig eigenhändig umsetzen. In wie weit man sich dabei für den Wireless Lan Router, eine WiFi Antenne, einen WLAN Repeater oder ebenfalls einen WiFi Verstärker entschließt, ist generell situationsabhängig., Die Ausweichlösung zu WLAN wäre LAN, demzufolge ein kabelgebundenes Netzwerk. LAN bringt viele Vorzüge, aber ebenfalls manche Contra’s mit sich. Im Normalfall bestimmen zum einen die baulichen Gegebenheiten, als auch Wünsche der Nutzer sowie weitere Grundlagen, ob das kabelgebundene Netz die passende Alternative sein wird. Ein besonderer Positiver Aspekt ist die hohe Geschwindigkeit im Zuge der Übertragung seitens Daten, die in erster Linie für Echtzeitübertragungen ziemlich sinnvoll sein wird. Das kann bspw. in dem Rahmen von Videostreaming wirklich sinnvoll sein. Ein weiterer Positiver Aspekt ist die enorme Sicherheit der Daten. Wer nicht anhand des Kabels mit dem Netzwerk verbunden ist, verfügt eher nicht über die Möglichkeit einen Schadangriff zu vollziehen. Allerdings sollte man schildern, dass ebenso WiFi Netzwerke bei perfekter Anwendung sämtlicher aktuellen Maßnahmen betreffend der Sicherheit sehr sicher sind ebenso wie bloß sehr schwer zu hacken sind. Contra’s des LAN Netzwerks sind die aufwändigen Verkabelungen wie auch die geringe Flexibilität.