Die meisten Schwierigkeiten, welche im Zuge der Verbindung mit dem Internet mit Wireless Lan auftreten, sind die generelle Störung betreffend des Signals oder zu wenig Reichweite. Das geschieht, wenn der Weg, den das Signal bis zum Endgerät überwinden muss, entweder zu weit ist oder Hindernisse mittendrin existieren. Das können bspw. Türen, Möbel beziehungsweise ebenfalls metallene Objekte sein, welche das Signal abhalten oder umleiten. In der Theorie sind mit einem handelsüblichen Router Reichweiten von vielen Hundert Metern ausführbar. Diese sind in der Praxis jedoch kaum umzusetzen, da man hierfür die gleichmäßige sowie vor allem leere Fläche benötigen würde. Mittels verschiedener Hilfsmittel wie z. B. Antennen sind aber trotzdem sehr hohe Funkweiten erreichbar. Darüber hinaus wird die Reichweite ebenfalls nach wie vor anhand der rechtlichen Beschränkung der Sendeleistung der Antenne eingeschränkt., WLAN Repeater, Die Alternative zu Wireless Lan wäre LAN, demzufolge ein kabelgebundenes Netzwerk. LAN bringt etliche Vorzüge, jedoch ebenfalls ein paar Nachteile mit sich. Normalerweise bestimmen zum einen die baulichen Gegebenheiten, als auch Nutzerwünsche ebenso wie weitere Voraussetzungen, ob ein kabelgebundenes Netzwerk die richtige Ausweichlösung sein wird. Ein besonderer Positiver Aspekt ist die hohe Schnelligkeit im Zuge der Datenübertragung, die in erster Linie für Echtzeitübertragungen sehr sinnvoll sein wird. Das mag bspw. in dem Rahmen von Online-Streaming sehr vorteilhaft sein. Ein zusätzlicher Vorteil ist die enorme Datensicherheit. Wer nicht anhand des Kabels mit dem Netz gekoppelt ist, hat nicht wirklich die Möglichkeit einen Schadangriff zu vollziehen. Jedoch sollte man erläutern, dass ebenso WiFi Netzwerke bei angemessener Nutzung aller aktuellen Sicherheitsmaßnahmen sehr sicher sind sowie ausschließlich ziemlich schwer gehackt werden können. Nachteile des LAN Netzwerks sind die aufwändigen Verkabelungen wie auch die mangelnde Flexibilität., Der WiFi Verstärker erfüllt im Grundsatz den gleichen Zweck wie der WLAN Repeater, der Gegensatz liegt allerdings in der Funktionsweise. Der Repeater wird inmitten Router ebenso wie Endgerät aufgestellt, während man den Leistungsverstärker entweder vor das Endgerät oder den Router schaltet. Es gibt aus diesem Grund 2 unterschiedliche Arten von WLAN Leistungsverstärkern, einmal den TX-Verstärker ebenso wie einmal den RX-Booster. TX-Booster steht für Transmit Extender. Dieser wird hinter die Fritzbox bereitgestellt sowie verstärkt das ausgehende Signal. Der RX-Verstärker (Receive Extender) wird vor den Apparat bereitgestellt und verbessert für dieses das kommende Signal. Das Ergebnis ist im Grunde bei beiden Methoden ähnlich, aber gibt es zu beachten, dass es eine rechtmäßig geregelte maximale Sendeleistung gibt. Der TX-Booster hat aus diesem Grund Grenzen, welche nicht von der Technik, sondern von dem Gesetzgeber vorgegeben sind., WiFi Repeater sind eine einfache und preiswerte Methode, einem schwächelnden WLAN Netzwerk zu vielmehr sowie vor allem stabiler Reichweite zu verhelfen. Welche Person in dieser Situation in die richtige Technik investiert, sollte ebenfalls keinerlei Defiziite bezüglich der Datenübertragungsraten hinnehmen müssen. Normalerweise würde der Signal Verstärker auf einem Frequenzband mit dem Router austauschen. Da keineswegs zur selben Zeit über dieses eine Band gesendet sowie empfangen werden kann, treten Einbußen bezüglich der Datenübertragung hervor, genauer gesagt wird sie halb so schnell. Dies mag folglich verhindert werden, dass beide, also Router wie auch Repeater, sowohl auf dem 2,4 GHz Frequenzband wie auch auf einem 5 GHz Frequenzband übermitteln können. Auf diese Art bekommt man alles: Hohe Übertragungsraten sowie enorme Reichweiten. Selbstverständlich sind derartige Router etwas kostenspieliger verglichen zu den Standardmodellen, aber die Investition lohnt sich auf jeden Fall., WLAN Antennen sind eine einfache Möglichkeit, dem mäßigen Wireless Lan Signal auf die Sprünge zu helfen. Sie können zum einen das Signal in eine bestimmte Richtung hin verstärken oder aber den großen Raum abdecken. In der Regel sind an den Routern bereits Antennen vorinstalliert. Jene sind allerdings keineswegs außergewöhnlich leistungsfähig und vermögen bei einer gewünschten Reichweitensteigerung demnach nicht profitabel eingesetzt werden. Im Rahmen von hochwertigeren Modellen vermögen aber externe Modelle aufgebessert werden. Am effizientesten ist es, wenn man die Wireless Lan Antenne per Kabel an den Wifi Router knüpfen kann, da sie sich so passender positionieren lässt und das Signal bekommt eine größere Funkweite.